Sturmschaden

Äste drohen abzustürzen

Am 21.01.18 wurde die Ortsfeuerwehr Hohenbostel um 16:26 Uhr zur Erkundung einer Gefahrenstelle in die Straße Zur Heisterburg alarmiert. An der Einsatzstelle hingen in ca. 12 Metern Höhe zwei dickere Äste, die durch den Sturm abgebrochen waren und nun herunterzufallen drohten.

Sturmschaden im Ort

Am 03.01.18 gegen 15:15 Uhr wurde der Ortsfeuerwehr Hohenbostel ein durch den Sturm abgebrochener größerer Ast in der Straße Zur Heisterburg gemeldet. Telefonisch alarmierte Kameraden fuhren die Einsatzstelle an und beseitigten den Ast mittels einer Bügelsäge. (axs)

Sturmschaden

Am 29.10.17 wurde die Ortsfeuerwehr Hohenbostel gegen 08:40 Uhr auf den Parkplatz der Thomas-Kirche alarmiert. In Folge von Sturm "Herwart" löste sich die Beschilderung des Maibaums und drohte auf den Parkplatz zu stürzen.

Seiten